Lehrlingstage
Work For Us - im Tourismus

Lehrlingstage & Schulprojekte

LEHRLINGSTAGE - TOURISMUS IST ZUKUNFT

Und die Zukunft gehört den jungen Menschen. Der Fachkräftenachwuchs ist für workforus besonders wertvoll. In Zusammenarbeit mit den regionalen polytechnischen Lehrgängen veranstalten wir jährlich die workforus Lehrlingstage. Ganze Klassen werden in ausgewählte Hotels eingeladen und arbeiten dort in den verschiedenen Abteilungen mit. So bekommen junge Menschen einen echten Einblicke in den beruflichen Alltag. Am Abend sind die Eltern eingeladen. Dann präsentieren die SchülerInnen stolz die Arbeit vom Tag. Eltern, UnternehmerInnen, Lehrkräfte und Ausbildner lernen sich kennen und tauschen sich aus. So entsteht Wertschätzung und Verständnis füreinander.

  • Die SchülerInnen werden ausschließlich von den Top-Führungskräften im Hotel durch den Tag begleitet!
  • Ein guter Austausch zwischen den Eltern, Lehrkräften und Arbeitgebern ist essentiell wichtig für einen erfolgreichen Berufseinstieg unserer Kinder!
  • Das ist Imagepflege in der Region und für die gesamte Branche: workforus steht für Qualitäts-Ausbildungsplätze!
  • Aufbau von positiver Gesinnung für den Tourismus, sowohl bei Jugendlichen und Lehrkräften als auch bei den Eltern!
  • Die Lehrlingstage stellen eine sinnvolle Ergänzung zur Initiative „Wirtschaft macht Schule“ dar, bei der workforus den touristischen Teil abdeckt.
  • Das Engagement der Lehrkräfte und Unternehmer/innen schafft die Grundlage, um den Schüler/innen diese Möglichkeiten bieten zu können.
  • So kann gemeinsam nachhaltiger Aufbau von Fachkräftenachwuchs in der Region funktionieren.
Lehrlingstag Saalbacher Hof
Lehrlingstag Saalbacher Hof

WIRTSCHAFT MACHT SCHULE

Bei dieser Initiative des pinzgauer Vereins „Komm-Bleib“ geht es darum, dass SchülerInnen durch die Verschränkung von Theorie und Praxis im Unterricht in ihrem Lernen profitieren. Ziel ist der nachhaltige Aufbau von Wirtschaftskompetenz bei unseren Kindern, sowie das Wissen um die Möglichkeiten und Chancen in der Region. Dazu kommen UnternehmerInnen aus verschiedensten Branchen in die Schule und unterrichten gemeinsam mit den PädagogInnen im Teamteaching in den Hauptfächern. Das Unternehmen liefert dabei die Inhalte für den Unterricht.

Eine einfache Firmenvorstellung? Weit gefehlt. Hier geht es um Unterricht. In Zusammenarbeit mit den Lehrkräften wird der Lerninhalt in den Fächern Mathematik, Deutsch, Englisch, Geographie und Berufsorientierung auf die Anforderungen der Tourismusbranche angepasst. So werden Teigrezepte umgerechnet, Angebote gesucht und erstellt, gekocht und serviert. Im Teamteaching mit den Lehrern und Schülern der 3. Klassen NMS wird ein Vormittag pro Jahr gestaltet. workforus ist momentan mit drei Hotelbetrieben dabei: Hotel Saalbacher Hof, Hotel Tauern Spa und Hotel Rauriserhof.