Tourismus hautnah erleben!
Work For Us - im Tourismus

Poly Taxenbach MeetWoch

Berufsinformation und Schnuppertag in den Alpenhaus Hotels & Resorts

meetwoch 2022 (3)
meetwoch 2022 (3)

TOURISMUS HAUTNAH ERLEBEN!
Die Schüler:innen der Polytechnischen Schule Taxenbach (Schwerpunkt Tourismus) informieren sich beim sogenannten „MeetWOCH“.

Welcher Beruf passt zu mir? Diese Frage stellen sich viele junge Menschen. Antworten darauf gibt es beim „MeetWOCH“ – ein Schnupper- und Berufsinformationstag des Poly Taxenbach. Diesmal in den Alpenhaus Hotels & Resorts in Kaprun. Wir freuen uns sehr, dass so viele Schüler:innen Interesse an einer Lehre / Ausbildung im Tourismus haben. sie alle sind unsere Fach- und Führungskräfte der Zukunft. Wir bilden aus, wir bilden weiter, bieten Information und Perspektiven. Dafür engagieren wir uns bei WORK FOR US

Folgende Berufe kannst du in unseren Top-Ausbildungsbetrieben erlernen:

  • Hotelkaufmann/ frau
  • Hotel & Gastgewerbeassistent/ in
  • Koch/ Köchin
  • Restaurantfachmann/ frau
  • Hotel & Restaurantfachmann / frau
  • Gastronomiefachmann/ frau
  • Kosmetiker/ in
  • Masseur/ in 
  • Fußpfleger/ in
  • Alle freien Lehrstellen HIER unter LEHRE

Unser Ziel in der SKILL FACTORY für Lehrlinge und Auszubildende ist sowohl die Förderung von sozialen Kompetenzen und Stärken, aber auch die persönliche Weiterentwicklung.  In 3 Modulen über 3 Jahre verteilt trainieren ausschließlich hochkarätige Trainer:innen. Die Themenauswahl, sowie die jahrelange Erfahrung in der Mitarbeiterqualifikation von WORKFORUS sind Garant für den Erfolg. Am Programm stehen Themen wie „Meine Rolle im Unternehmen“, „Körpersprache“ oder „Resilienz“. Im letzten Modul (3. Lehrjahr) werden bereits die ersten Einheiten im Bereich Führung trainiert. Um nachhaltiges Lernen zu garantieren, werden die Lehrlinge und Auszubildende zusätzliche Trainingseinheiten auf der eigenen WORKFORUS Lern-App absolvieren. So kann das Gelernte nach der „microtraining“ Methode gefestigt werden. Pro Jahr investieren die jungen Menschen so 2 bis 3 Tage in die eigene Zukunft und haben am Ende der Lehrzeit nicht nur das fachliche Rüstzeug zur Fachkraft, sondern auch das Persönliche. Eben vom KNOW HOW zum DO HOW!