· 

BURNING DOWN THE HOUSE...

 

LEHRLINGSTAGE IM HOTEL GUT BRANDLHOF

 

Das Poly Zell am See mit Christina Hirschbichler und das Poly Saalfelden mit Isolde Trigler waren zu Gast im Hotel Gut Brandlhof in Saalfelden. Und nein - das Haus wurde nicht abgefackelt. Aber flambiert wurde, was das Zeug hielt! Unsere erklärte Heldin des Tages ist Natasa, sie hat sich als einzige über das Flambieren getraut und hat dabei noch eine großartige Figur gemacht. Unter der Leitung von Lehrling Gordon hat sie sich völlig sicher gefühlt und ein köstliches Stroganoff war das Ergebnis. DANKE für diesen Einsatz und Mut. Aber das war lange nicht alles: in der Küche unter der Leitung von Küchenchef Daniel wurde ein 4-gängiges Menü gezaubert, an der Rezeption und im Backoffice durften die SchülerInnen ebenfalls mitarbeiten - Zimmer reservieren, Check IN & Check OUT, Briefe schreiben... Am Vormittag gab es eine Einführung ins Spa mit Leiterin Nicole Herzog. Tourismus hautnah, sozusagen.

Am Abend waren die Eltern und Lehrkräfte eingeladen und durften sich von den SchülerInnen verwöhnen lassen. Lachstartare mit einem raffinierten Mangochutney, Kürbissuppe mit Jacobsmuschel, Kalbslendchen in Körnerkruste mit Erdäpfelpüreé und Karotten, süßes Finale mit Schokomousse... ein Highlight jagte das andere, sämtliche Anwesende waren begeistert. Besonders gefreut hat uns, dass auch der Direktor des Poly Zell, Christoph Pichler sich Zeit genommen hat und die Leistungen seiner Schützlinge bewundert hat. 

Wir von "work for us" bedanken uns ganz herzlich bei allen Beteiligten, besonders aber beim Hotel Gut Brandlhof - nur die Top Führungskräfte haben die SchülerInnen an diesem Tag begleitet und Einblicke in den Alltag eines Hotelbetriebes gegeben. Wir sind stolz auf das Engagement unseres Mitgliedsbetriebes. Aber auch den Lehrkräften sagen wir DANKE. Ohne diese Bereitschaft zur Zusammenarbeit läuft gar nichts. Weitere Berichte über Lehrlingstage folgen...

ÜBRIGENS: Gordon Kötter-Orthaus ist nominiert für den besten Lehrling Salzburgs! Wir sind schon seine Fans, bitte HIER voten! DANKE.

Kommentar schreiben

Kommentare: 0