· 

KANN EIN KÜCHENCHEF UNTERRICHT GESTALTEN?

 

NATÜRLICH - MIT "WIRTSCHAFT MACHT SCHULE"!

 

In Zusammenarbeit mit dem Verein "Komm-Bleib" und 2 NMS im Pinzgau wagen sich Unternehmer/innen in die Schule vor. Ziel dieser einzigartigen Initiative ist der Aufbau von nachhaltiger Wirtschaftskompetenz und das Sichtbarmachen von Chancen & Möglichkeiten in der Region bei unseren Jugendlichen. Im Teamteaching sollen Lerninhalte mit den Anforderungen der Betriebe verknüpft werden. 

 

WORK FOR US ROCKT...

Diesmal war das Hotel Saalbacher Hof in der NMS Uttendorf zu Gast. Die Hoteldirektorin Carina Lechner ist mit ihren Abteilungsleitern Anton Enzinger (Küche) und Krzysztof Bronowski (Service) angerückt, um praxisnahen Unterricht zu gestalten. Die Schüler/innen erhielten Einblicke in die Organisation eines Hotels, in die Mitarbeiterführung sowie in einzelne Abteilungen. Der praktische Unterricht war umfassend vorbereitet: von der Rezeptionsarbeit (Check-In mit Rollenspielen auch in englischer Sprache) über Einblicke in die Arbeit in der Küche bis hin zu Bar und Restaurant. Alles über Cocktails, Tischkultur und Servieren vermittelte Krzysztof Bronowski. In der Küche hat Anton Enzinger die Jugend und Lehrerinnen für sich begeistert (...mich übrigens auch!): Warenkunde, Gemüseschnitzen, Blätterteigpolster und veganer Strudel. Ziehen des Teiges inklusive! Eine großartige Leistung von allen Beteiligten, die Schüler/innen waren mit Eifer bei der Sache. "workforus" ist einmal mehr stolz auf seine Mitgliedsbetriebe und bedankt sich für das Engagement! 

Kommentar schreiben

Kommentare: 0